Impressionen aus 2015

Anatoli Sivko
Elsa Dreisig und Lukhanyo Moyake
Miriam Albano
Manuel Lange und Elsa Dreisig
Elsa Dreisig, Miriam Albano, Lukhanyo Moyake © alle Fotos, Sebastian Pfütze

Viertes Preisträgerkonzert am 3. Mai 2016 in Berlin

La vie en rose: flirrende Schmetterlinge im Bauch, frühlingshafte Leichtigkeit, inniges Glück, lähmende Angst und tiefste Traurigkeit.

Das diesjährige Preisträgerkonzert in Berlin war musikalisch dem großen Thema "Liebe" mit allen ihren Facetten gewidmet. Mit Talent und jugendlichem Esprit interpretierten vier Preisträger des Internationalen Gesangswettbewerbs NEUE STIMMEN 2015 die Geschichten der Liebenden: ihr Herzklopfen und ihre Hoffnung auf ein Leben zu zweit, ihre aufkeimenden Zweifel, ihre Dramen und Verluste und ihre schmerzliche Erinnerung an das längst vergangene Glück.

Die vier jungen Künstler wurden im Oktober 2015 in Gütersloh mit Preisen ausgezeichnet, alle vier singen im Ensemble oder als Gast an großen Opernhäuser, Elsa Dreisig an der Staatsoper Unter den Linden, Miriam Albano an der Wiener Staatsoper, Lukhanyo Moyake an der Cape Town Opera und Anatoli Sivko unter anderem an der Bayerischen Staatsoper. Wir beobachten ihre Karrierewege, halten den Kontakt und freuen uns über ihre großartige Entwicklung.

Miriam Albano

Miriam Albano

Elsa Dreisig

Elsa Dreisig

Lukhanyo Moyake

Lukhanyo Moyake

Anatoli Sivko

Anatoli Sivko

Künstlerische Leitung

© Sebastian Pfütze

Manuel Lange, Prorektor und Professor für Liedgestaltung und Liedinterpretation an der Hochschule für Musik Detmold, obliegt die künstlerische Leitung des Konzertprogramms. Er begleitet die Sänger am Klavier.

mehr lesen

Moderation

© WDR

Holger Noltze, Journalist, Fernsehmoderator und Professor für Musik und Medien, führt durch den Abend.

mehr lesen